AUDITION – 2. Mai – 18.00 Uhr – Willi Dorner

Foto Lisa Rastl

ARTORT012 – Feldversuche –
Bodies in urban spaces
eine Arbeit mit Willi Dorner, Wien
Im Internet kann man sich am besten ein Bild davon machen, was Heidelberg beim diesjährigen ARTORT (vom 21.6.-8.7.) in der Zusammenarbeit mit Willi Dorner im Neuenheimer Feld Spannendes erwartet.
„bodies in urban spaces” ist eine temporäre Intervention in unterschiedlichen urbanen architektonischen Räumen. Die Intention von “bodies in urban spaces” ist es, urbane funktionelle Strukturen und die daraus resultierenden limitierten Bewegungsmöglichkeiten und -gewohnheiten aufzuzeigen. Durch Positionierung der Körper an ausgewählten Stellen provoziert die Intervention einen Denkprozess und schafft Irritationen. Passanten, Einwohner und Zuschauer werden motiviert und aufgefordert über ihre urbanes Umfeld und die eigenen Bewegungsgewohnheiten nachzudenken.
Für diese Produktion werden die Performer direkt aus Heidelberg und der Region rekrutiert. Es gibt eine für jedermann/jedefrau offenstehende Audition am Mittwoch, den 2. Mai um 18.00 Uhr in der HebelHalle, Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg. Anmeldungen bitte per mail unter: info@unterwegstheater.de
Gesucht sind Sportler, Freerunner, Parcoursportler, Tänzer, Athleten, Menschen, die sich fit fühlen und Spaß an der Bewegung haben. Die Audition wird geleitet von Esther Steinkogler der Cie Willi Dorner sowie der Dozentin und Choregrapahin Kate Antrobus aus Heidelberg.
Probenzeit für die insgesamt 12 Vorstellungen bei ARTORT ist vom 15.-20. Juni im UnterwegsTheater/HebelHalle und Neuenheimer Feld in Heidelberg.