eine Veranstaltung des UnterwegsTheaters, gefördert von der Stadt Heidelberg und dem Land Baden-Württemberg

Wir danken der GBI Holding AG für die Ermöglichung der Zwischennutzung!

720 Stunden – „lokal art ort / grüner wird´s nicht“
vom 25.9. bis 24.10.2021
Ein Garten für Alle – Heidelberger Industrieromantik – Das Leben pulsiert im Autohaus – it´s your time!

Zum siebten Mal in Folge präsentiert das UnterwegsTheater das beliebte Erlebnisformat „720 Stunden“. Im zweiten Corona-Jahr nicht nur in der HebelHalle, sondern ebenso im ehemaligen VW-Autohaus nebenan in der Hebelstr. 7. Unter dem Motto „Lokal art ort  / grüner wird´s nicht“ entsteht in der Zeit vom 25. September bis zum 24. Oktober 2021 auf über 5.000 Quadratmetern ein „Volks-Lust-Garten“ zum Verweilen, ein organisch wachsender Kunst-Garten mit in der Region hergestellten kulinarischen Leckerbissen, Kinovorführungen, Popup-Ausstellungen, Workshops, Lesungen, Musik-live-Events zum Zuhören und Abtanzen. Bei moderaten Eintrittspreisen sind die vier Stockwerke des vom UnterwegsTheater zwischengenutzten VW-Autohauses in der Heidelberger Weststadt 30 Tage und Nächte lang eine Chance, dem Corona-Blues zu entgehen und unabhängig von Wetter- und Politikgetöse „echten Menschen“ zu begegnen. Das bunte Herbstprogramm von A, wie Akrobatik, bis Z, wie Zwerchfell wird zeitnah ab Anfang September auf der website www.unterwegstheater.de veröffentlicht werden.

30 Tage sind 720 Stunden sind 43200 Minuten sind 2.592.000,00 Sekunden. Nehmen Sie sich die Zeit!

Carpe diem – et nocem – und bleiben Sie gesund.

Wir freuen uns auf Sie und Dich. Be generous – Support your locals!

Herzlich Ihre/Deine

Jai Gonzales & Bernhard Fauser, UnterwegsTheater Heidelberg

Nichts mehr verpassen !

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein!