Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Imbalance, the contradictory nature of Dionysus – Matthias Kass und Company Idem in der internationalen Gastspielreihe D-Dance am 6.10.24 um 20 Uhr

6. Oktober @ 20:00 - 21:00

Foto: Ida Zenna

TICKETS HIER

Imbalance, the contradictory nature of Dionysus ist ein zeitgenössisches Tanzstück über den Widerspruch zwischen dem menschlichen Bedürfnis nach Kontrolle und dem Wunsch sich davon zu befreien. Der griechische Gott Dionysos steht nicht nur für Wein und Orgien, sondern auch für Produktivität, Fruchtbarkeit und schöpferische Kraft. Er wird mit dem Ursprung des Theaters, mit Hingabe und Selbstaufgabe in Verbindung gebracht.

Durch das Überwinden, Auflösen und Sprengen von Grenzen können großartige Werke ebenso entstehen wie beispiellose Zerstörung. Choreograph Matthias Kass fokussiert diesen Gegensatz durch starke Kontraste und nahtlose Übergänge, durch konzentrierte Energie und wechselnde Dynamik, kraftvolle Momente und traumhafte Passagen. Spannungsreich und ausdrucksstark verhandeln fünf Tänzer*innen die Balance zwischen Freisetzung und Disziplinierung von schöpferischer und exzessiver Energie.

Company Idem wurde 2011 von Matthias Kass und Clément Bugnon gegründet. Ihre Stücke werden in verschiedenen Theatern und Festivals in ganz Europa gezeigt. Matthias Kass, ausgebildet an der John Cranko Schule in Stuttgart und der Palucca Schule in Dresden tanzte am Theater Magdeburg und am Hessischen Staatstheater Wiesbaden unter Stephan Thoss. Seit 2009 choreographiert er. Clément Bugnon besuchte mit ihm die John Cranko Schule und studierte an der École Supérieure de Danse de Cannes, bevor er an den Theatern Chemnitz, Innsbruck und Lüneburg tanzte. 2008 begann er zu choreografieren. Für Imbalance, the contradictory nature of Dionysus ist er Lichtdesiger und Stage Manager.

2023 war Matthias Kass mit vier Tänzer*innen im Choreographischen Centrum Heidelberg zu Gast. Nach intensiven Proben verabschiedeten sie sich mit einem Showing des Work in Progress von Heidelberg. Jai Gonzales und Bernhard Fauser haben nun das inzwischen uraufgeführte Werk in die Hebelhalle eingeladen. Im Rahmen von D-Dance zeigen sie dem Heidelberger Publikum in Deutschland produzierte oder koproduzierte Stücke, die im CC mit entstanden sind.

Choreographie: Matthias Kass / Choreographische Assistenz, Licht und Stage Management: Clément Bugnon / Tanz: Rosalia Pace, Pauline Richard, Matthias Kass, Manolo Perazzi, Stefano Roveda / Musik: Michio Woirgardt / Kostüme: Katharina Andes

Künstlerische Leitung und Choreographie Comopany Idem: Clément Bugnon & Matthias Kass / Produktion: Company Idem / Koproduktion: Théâtre Benno Besson – Yverdon-les-Bains

Company Idem ist Artist in Residence im Théâtre Benno Besson (2022/25).

Partner: LeZartiCirque & Phönix Theater Steckborn

Details

Datum:
6. Oktober
Zeit:
20:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

UnterwegsTheater Heidelberg gGmbH

Veranstaltungsort

UnterwegsTheater / HebelHalle
Hebelstr. 9
Heidelberg, 69115 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nichts mehr verpassen !

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein!