Am heutigen Montag Abend, 16.3.2020, haben uns die Nachrichten und der Blick auf die website der Stadt Heidelberg die Notwendigkeit vor Augen geführt, die für diese Woche angekündigten Vorstellungen von „viel leicht“ abzusagen.

Die Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg wie die der Stadt Heidelberg fügen wir unten stehend zur Kenntnis anbei.

Videoansprache Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner

Wie Sie wünschen wir uns ein baldiges Ende des Ausnahmezustandes und versuchen, aus der Not eine Tugend zu machen – obschon wir Sie wissen lassen müssen, dass uns momentan die Bewältigung des finanziellen Schadens in nie dagewesene Existenzsorgen stürzt.

„Send me an angel – right now.“ Falls Sie zuviel Geld herumliegen haben, das in den nächsten Wochen, verfolgt man die Börsennotizen, an Wert verlieren wird; erleichtern Sie sich zur rechten Zeit durch eine Spende an das UnterwegsTheater und schaffen Sie eine Perspektive für uns „Schaffende in Sachen TANZ“. Spendenbescheinigungen werden dankend ausgestellt werden – und „ein Platz unter Engeln“ ist Ihnen sicher.

SpendenaufrufHerunterladen

Wir werden uns ab nun Gedanken machen müssen, wie wir die Zeit nach dem 19. April 2020 innovativ und der Lage entsprechend künstlerisch und programmatisch gestalten können. Bitte verfolgen Sie weiterhin unsere Newsletter, wir werden den Kontakt mit Ihnen weiterhin pfelgen.

Kommen Sie gesund durch diese Zeiten! Wenn wir etwas für Sie tun können, lassen Sie es uns bitte wissen.

Ihre Bernhard Fauser & Jai Gonzales und alle Tänzer* und Mitarbeiter* des UnterwegsTheater Heidelberg

2020_03_16_Allgemeinverfuegung_der_Stadt-Heidelberg_zur_Eindaemmung_Corona_VirusHerunterladen
2020_03_16_Verordnung_des_Landes_Baden_Wuerttemberg_zu_CoronaHerunterladen

Nichts mehr verpassen !

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein!